.

Erläuterungen zur Kirchenordnung

Leitungsfeld 9 Recht und Organisation (Dr. Conring/Niebuhr/Huget)

Stand: 16.03.2021

###

Allgemeines

Älteres Fassungen der Kirchenordnungen sind über das „Archivierte Recht“ aufrufbar.
Die Vorlagen, Beschlüsse und Protokolle der Landessynode zu den Änderungen der Kirchenordnung finden Sie unter „Erläuterungen/Alle Dokumente“. Mit der Filtermöglichkeit können Sie sich die Dokumente zum Beispiel nach Synode, Rundschreiben, Materialien, geordnet nach Jahrgang, anzeigen lassen.
Folgende Dokumente zu den einzelnen Änderungen der Kirchenordnung – seit dem Jahr 1958 (Materialien zu den Stellungnahmeverfahren, Vorlagen für die Landessynode, Rundschreiben – die neuesten am Anfang der Liste) stehen zur Verfügung:
  1. Das Rundschreiben erläutert die die synodale Beschlussfähigkeit der Kreissynode und geht auf folgende Fragen in Bezug auf die Kreissynoden näher ein:
    1. Wie wird die Zahl der Mitglieder der Kreissynode zu Beginn der Amtsperiode bestimmt oder berechnet?
    2. Wie wirken sich Veränderungen während der vierjährigen Amtsperiode bei diesen Mitgliedern aus?
      Wie wirkt sich die Vakanz oder der Einzug einer Pfarrstelle aus?
    3. Auf welchen Zeitpunkt wird bei der Neubildung der Kreissynode abgestellt, wenn die Zahl der Abgeordneten und die Zahl der Pfarrstellen sich auswirken darf?
  2. Stellungnahmeverfahren Abendmahl – 65. Kirchengesetz zur Änderung der Kirchenordnung – Beratung durch die Landessynode 2019 – mit weiteren Materialien (Buchstaben b - g)
  3. Stellungnahmeverfahren Ehe und Trauung – 64. Kirchengesetz zur Änderung der Kirchenordnung und Zweites Kirchengesetz zur Änderung der Trauordnung – (Beratung durch die Landessynode 2019) – mit weiteren Materialien (Buchstaben b - e)
    1. Die Bibel lesen und Familien begegnen – Evangelisch die Schrift verstehen und auslegen – ein Beitrag des Ständigen Theologischen Ausschusses der Evangelischen Kirche von Westfalen zur Hauptvorlage „Familien heute. Impulse zu Fragen der Familie“ – 2013
    2. Familie als Institution – Ständiger Theologischer Ausschuss, Landessynode 2016
  4. Stellungnahmeverfahren zur Änderung der Kirchenordnung – Bischofstitel – (zurückgezogenes 62. KO-Änderungsgesetz – Landessynoden 2015 und 2016)
  5. Aufgaben und Ziele in der EKvW (Landessynode 2008) – Bericht über die Bearbeitung des Auftrags der Landessynode 2006 (Beschluss-Nr. 246)
  6. Änderung der Kirchenordnung – Umstellung der Kirchenordnung in eine Frauen und Männer einschließende Sprache – 39. KO-Änderungsgesetz (Landessynode 1998)
    1. Stellungnahmeverfahren mit Anschreiben, Richtlinie zur Gleichbehandlung von Frauen und Männern bei der Abfassung von Gesetzestexten, Verordnungen und Formularen in der Evangelischen Kirche von Westfalen und Synopse
    2. Vorlage für die Landessynode 1998 mit Vorbemerkung, Gesetzentwurf, Begründung (S. 1 – 93), Synopse (1 – 319)
  7. Materialien zur Änderungen der Kirchenordnung durch die 11. – 34. KO-Änderungsgesetze werden voraussichtlich bis Mitte 2022 eingearbeitet. Auskünfte erhalten Sie über das Landeskirchliches Archiv der Ev. Kirche von Westfalen (Referat 63) oder über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Leitungsfeldes 9 Recht und Organisation.
  8. Änderung der Kirchenordnung – Änderungen betreffend eine gegliederte Gesamtgemeinde mit Bezirks- und Fachsauschüssen, öffentliche Sitzungen der Kreissynoden, Tagungsausschüsse, Taufe – 6. KO-Änderungsgesetz (Landessynode 1970)
  9. Änderung der Kirchenordnung – Änderungen Finanzen und Vermögen, Amt der Predigerin und des Predigers, Amt der Laienpredigerin und des Laienpredigers – 5. KO-Änderungsgesetz (Landessynode 1969)
  10. Änderung der Kirchenordnung – Änderungen auf Grund des Predigergesetzes [Prediger als Pfarrstellenverwaltern], Bestellung von Paten – 4. KO-Änderungsgesetz (Landessynode 1966)
  11. Änderung der Kirchenordnung – Verbände, Vorsitz im Presbyterium, Gemeindebeirat, Mitgliedschaft in der Landessynode – 3. KO-Änderungsgesetz (Landessynode 1966)
  12. Änderung der Kirchenordnung – Entwurf eines nicht beschlossenen Kirchengesetzes zum Superintendentenamt (Änderung der Artikel 105 und 109 KO) sowie eines Kirchengesetzes über die Rechtsverhältnisse der Superintendenten in der Ev. Kirche von Westfalen (Landessynode 1966)
  13. Änderung der Kirchenordnung - Änderungen auf Grund der Neuordnung des Pastorinnenamtes, Herabsetzung des Wahlalters, Änderungen des Verfahrens bei Abstimmungen und Wahlen, rechtsverbindliche Urkunden – 2. KO-Änderungsgesetz (Landessynode 1964)
  14. Änderung der Kirchenordnung – Entwurf eines nicht beschlossenen Kirchengesetzes zur Ergänzung des Artikels 137 KO betreffend das Beschwerdeverfahren (Landessynode 1958)
##

.....

#